Ein Haus aus Zweiter Hand

new-home-1553256_640Wer auf Haussuche ist, sucht das Besondere, das Einzigartige, was nur ihn ansprechen kann. Gerade bei Altbauten kann man diesbezüglich sogar von einer Liebe auf den ersten Blick sprechen. Doch nicht immer halten Altbauten auch das, was sie versprechen. Daher ist Obacht angeraten, wenn man sich spontan in ein älteres Haus verguckt. Denn dies kann so seine Tücken mit sich bringen.

Stimmt die Wohngegend?

Diese Frage ist sowohl im ländlichen wie auch im städtischen Bereich sehr wichtig. Denn gerade in der Stadt kann es durchaus passieren, dass ein Kleinod mehr und mehr von Mehrfamilienhäusern oder gar Hochhäusern bedroht wird. Ist eine Einkaufsmöglichkeit in der direkten Umgebung? Wie schaut es mit Kita oder Schule aus? Gibt es einen Sportverein oder andere Möglichkeiten der Freizeitbetätigung für die ganze Familie? Und letztlich: Wie ist die Anbindung an den ÖPNV und die Hauptverkehrsstraßen?`

Gestalten Sie Ihre Veranda neu

Die Veranda ist in den Sommermonaten und Frühlingsmonaten ein wichtiger Punkt. Auf einer Hausterrasse können nicht nur Grillpartys veranstaltet werden, sondern Sie dient auch als oleander-374979_640Erholungsort. In den Frühjahrsmonaten muss die Terrasse neu bepflanzt werden. Die Auswahl an beeindruckenden Terrassenpflanzen kann sich schwierig gestalten.

Dank der sinvollen Pflanzen wirkt eine Gartenveranda wesentlich einladender und freundlicher. Diese positiven Nebeneffekte haben vor allem Besitzer von Gärten gerne. Um die richtigen Vaeranda-Pflanzen zu wählen, wollen wir Ihnen einige Tipps geben. Optimal auf der Terrasse machen sich Kübelpflanzen. Die vorzeitige Entscheidung ist also die Blumenkübelanzahl.

Oleander eine perfekte Pflanze

Für die Bepflanzung der Veranda gibt es unmengen von Arten von Pflanzen. Jedoch ist die Auswahl an Pflanzen nicht ganz einfach. Grund dafür ist dass man Pflanzen für Sonneneinstarhlungen nutzen sollte. Die Sonnenbedingungen sind für die Orelanderpflanze optimal. Der Oleander mag Sonne und bringt zusätzlich eine angenehme Farbvariante auf die Gartenveranda. Gießen und ein Quartier für den Winter sind natürlich wichtig für die Oleanderpflanze.

Die Terrasse richtig anlegen – Tipps für Formen , Beläge und Ausrichtungen

Zu einem schönen Haus und einem schönen Garten gehört eine schön aussehende Terrasse. Wollen Sie eine schöne Veranda erhalten, sollten Sie sich beim Bauen der Veranda einige Gedanken background-909387_640machen. Grundlegend kann die Terrasse für ganz unterschiedliche Zwecke genutzt werden.

Die Terrasse anlegen – so klappt es

Die Veranda kann ganz verschieden genutzt werden. Sie können die Freifläche für das normale Familienleben aber auch für familiäre Feiern einplanen. Bei der Planung der Terrasse werden Sie also den Zweck genau überdenken müssen. Sind beispielsweise Kinder in der Familie, so kann die Terrasse auch als Spielort genutzt werden. Bedenken Sie solche Nutzungen, denn das entscheidet die Bodenbelagswahl.

Die Ausrichtung der Terrasse ist bereits im Vorfeld festgelegt, die Terrassenausrichtung ist von der Hausausrichtung abhängig. Beachten Sie bei der Verandabauplanung, dass die Terrasse direkt an der Hauswand sein sollte um kurze Wege ins Haus zu ermöglichen.
Des Weiteren sollten Sie sich überlegen,ob Ihre Veranda haushoch sein soll oder mit einer Stufe zu versehen ist. Wir empfehlen Ihnen eine ebenerdige Terrasse. Damit erhalten Sie den Vorteil einer stetigen leichten Nutzung.

Lassen Sie Ihren Rasen erstrahlen mit den richtigen Pflegehinweisen

Ein sattgrüner und gepflegter Rasen gehört mit zu einem gepflegten Garten, da sind sich die Gartenfans auf der Welt einig. Schaut man sich die eigene Grünfläche im Garten an, dann sieht dieser babington-1441535_640meistens nicht so aus, wie man ihn in Gartenzeitschriften gesehen hat. Klee und etliche andere Pflanzen verschandelt zahlreich das Bild vom gepflegten Rasen. Zusätzlich steckt dann der kleine lässtige schwarze Hügelwerfer seinen Kopf durch das Grün und beschädigt das Erscheinungsbild vom Rasen vollständig.

Für einen Gartenbesitzer sind solche Beschädigungen am Rasen nur schwer zu ertragen. Wir erklären Ihnen wie Sie die Rasenfläche zu Beginn des Gartenjahres so pflegen, dass Ihr Rasen im Sommer in einem gesunden Grün erblüht.

Die Rasenpflege in den Frühjahrsmonate

Die Pflege des Grünes sollte bereits in den Frühjahrsmonaten, wenn die Sonne die Erde kitzelt, starten. Möchten Sie einen gesunden Rasen, sind gerade Rasenmäharbeiten und Dünger sehr wichtig. An dieser Stelle möchten wir Ihnen mit einigen Tipps die richtige Rasenpflege erleichtern.

Der richtige Putz für die Fassade

Der Frühling ist schon seit einigen Tagen da, Zeit etwas am Haus zu machen. Der Garten ist lange hergerichtet, doch wie sieht es am Haus aus. Aller Jahre wieder muss auch ab und an die balcony-273733_640Hausfarbe aufgefrischt werden. Rissschäden lassen schnell durchblicken, dass die Hauswand eine neue Fassade braucht.

Muss die Fassade am Haus erneuert werden, weil Schäden vorhanden sind, dann haben Sie als Besitzer des Hauses einiges zu beachten. Eigenheimbesitzer sollten daran denken, dass nicht alle Hausfassadenputzprodukte nützlich sind. Eigenheimbesitzer haben eine riesige Sortimentauswahl an Fassadenprodukten. Natürlich hat jeder Putz Vorteile und auch Nachteile.

Baustellenmörtel sollte nicht genutzt werden

Beim Hausfassadenputz ist es ganz normal, dass dieser nach einigen Jahren eine Neuerung braucht. In diesem Zeitraum sollte die Hausfassade dann aber einen neuen Anstrich erhalten. Frühere Hausfassaden wurden mit Baumörtel bedeckt. An heutigen Eigenheimen wird er aber nicht mehr verwendet. Anwendung findet der Baumörtel heute noch bei Denkmälern.

Ist es sinnvoll ein Hausdach zu streichen?

Irgendwann muss man sich als Hausbesitzer mit dem Gedanken zur Sanierung von Hausbestanteilen, beispielsweise dem Dachbereich auseinandersetzen. Hat man vor sein Dach zu erhalten, tiles-1248403_640dann stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Eine Möglichkeit stellt das Anstreichen dar. Bei dieser Methode sind die Meinungen sehr unterschiedliche gewichtet.

Grundsätzlich kann man das Hausdach durchaus mit diesen Maßnahmen erhalten, jedoch sollten die optimalen Farben verwendet werden. Leider lässt sich nicht jedes Dach mit Farbe ausbessern. Nun einige Tipps und Tricks was genau beachtet werden muss.

Ist es nützlich ein Hausdach zu streichen

Auf den meisten Dächern die gebaut werden liegt eine Beschichtung. Hinter dieser Beschichtung liegt eine praktische Anwendung. Denn Grund hinter dieser Dachbeschichtung bemerkt man nur, wenn man selbst weiß welche Schäden Regenwasser hervorrufen kann.