Der richtige Putz für die Fassade

Der Frühling ist schon seit einigen Tagen da, Zeit etwas am Haus zu machen. Der Garten ist lange hergerichtet, doch wie sieht es am Haus aus. Aller Jahre wieder muss auch ab und an die balcony-273733_640Hausfarbe aufgefrischt werden. Rissschäden lassen schnell durchblicken, dass die Hauswand eine neue Fassade braucht.

Muss die Fassade am Haus erneuert werden, weil Schäden vorhanden sind, dann haben Sie als Besitzer des Hauses einiges zu beachten. Eigenheimbesitzer sollten daran denken, dass nicht alle Hausfassadenputzprodukte nützlich sind. Eigenheimbesitzer haben eine riesige Sortimentauswahl an Fassadenprodukten. Natürlich hat jeder Putz Vorteile und auch Nachteile.

Baustellenmörtel sollte nicht genutzt werden

Beim Hausfassadenputz ist es ganz normal, dass dieser nach einigen Jahren eine Neuerung braucht. In diesem Zeitraum sollte die Hausfassade dann aber einen neuen Anstrich erhalten. Frühere Hausfassaden wurden mit Baumörtel bedeckt. An heutigen Eigenheimen wird er aber nicht mehr verwendet. Anwendung findet der Baumörtel heute noch bei Denkmälern.

Mineralische und Kunstharzmörtel vertragen sich nicht

Nutzen Sie bei der Erneuerung des Fassadenputzes unbedingt mineralischen Mörtel. Die Begründung dafür ist, dass dieser Fassadenputz Regenfeuchtigkeit, an die Natur wieder abgibt. Dadurch bleibt die Hauswand trocken.

Neben dem mineralischen Putz hat auch der Putz aus Kunstharz einige Vorteile. Einige vorteilhafte Eigenschaften sind unter anderem die lange Lebensdauer und die gute farbliche Haftbarkeit. Der Nachteil ist jedoch, dass bei zu höher Nässe, der Putz abplatzen kann. Außerdem zu bedenken ist, dass sich die beiden Putzarten sich nicht vertragen. Entfernen Sie bitte den alten Fassadenputz vollständig bevor Sie den neuen auftragen.

Lotuseffekt- ist er sinnvoll

Viel Putzhersteller werben Kunden mit Bestandteilen wie dem Lotuseffekt. Normalerweise ist der Lotuseffekt nichts schlechtes, aber auch nicht vollständig positiv. Die Lebensdauer der Fassadenwand wird dank des Lotuseffekt ausgedehnt. Jedoch ist damit auch der natürliche Reinigungseffekt nicht mehr gegeben.